Zu unserem Diskussions-Thema,
ergänzt durch Nachbarschafts-Portale, die vor Ort wirksam werden könnten ...

www.nebenan.de

zivilschutz.jpg

welche Petitions-Plattformen welchen Daten-Umgang pflegen und zum Petitions-Recht des Bundes und der Länder:

offizielle Bundes-Seite, Beispiel zur Cannabis-Freigabe

https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2017/_09/_25/Petition_73900.nc.html
"Jedermann hat die Möglichkeit, Bitten oder Beschwerden an den Deutschen Bundestag zu richten. Diese Petitionen können höchstpersönliche Angelegenheiten betreffen, aber auch Forderungen von allgemeinpolitischer Bedeutung (z. B. Bitten zur Gesetzgebung) zum Inhalt haben."

Allerlei

Avaaz berüchtigte Datenschleuder, auch kritisiert für populistische Aktionen in den USA für Syrien-Krieg

ausgestrahlt.de/aktionen/netzverstopfer/campact

Petition „Weg mit dem Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung!“ unterzeichnen, empfiehlt digitalcourage.de: https://weact.campact.de/p/vds
epetition
change
www.openpetition.dewie die Petition zur Rückkehr von Ofeliya Guliyeva mit Mutter nach Deutschland
we-move.eu
proRegenwald +

Fundraising

Kriterien:

Qualität der Petitionen
Datensicherheit und erwünschte / unerwünschte Empfehlungen

Nachbarschaften:

nebenan.de

Trust-Center sollen Vertrauen schaffen:


digitalcourage.de

pc-zeitschriften
heise online


"... als Alternative zu den in den USA angesiedelten Kampagne-Plattformen nicht "We-act" empfohlen sondern "We-move", eine übernationale, Eu-Initiative (https://www.wemove.eu/), die auch in mehreren EU-Sprachen arbeitet"

Danke für Anmerkungen und Ergänzungen!

fritz-letsch.de

Add Discussion